Das Private Placement zur Kapitalbeschaffung
Klicken Sie auf das Bild,
um es zu vergrößern
 

Das Private Placement zur Kapitalbeschaffung

eBook kaufen
ISBN: 978-3-86556-118-3
2., aktualisierte Auflage, 2006 
184 Seiten



 

Nach dem Vorbild des angloamerikanischen Rechts- und Wirtschaftskreises spielen Mezzanine-Kapital und Private Equity im Bereich der Außenfinanzierung zunehmend eine wichtige Rolle. Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen stellt die Privatplatzierung eine alternative Finanzierungsform dar, deren Vorteile in der verbesserten Eigenkapitalausstattung, der fehlenden Abhängigkeit von den Geschehnissen an den Kapitalmärkten sowie der Aufrechterhaltung der unternehmerischen Selbständigkeit liegen.

Das Private Placement stellt neben der klassischen Mittelstandsfinanzierung durch Kredite eine ergänzende Kapitalbeschaffung aus breit gestreuten Anlegerkreisen dar. Die Zahl der Eigenemissionen in Form von Private Placements wächst rapide.

 


Weitere Informationen

Inhalt     Nach dem Vorbild des angloamerikanischen Rechts- und Wirtschaftskreises spielen Mezzanine-Kapital und Private Equity im Bereich der Außenfinanzierung zunehmend eine wichtige Rolle. Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen stellt die Privatplatzierung eine alternative Finanzierungsform dar, deren Vorteile in der verbesserten Eigenkapitalausstattung, der fehlenden Abhängigkeit von den Geschehnissen an den Kapitalmärkten sowie der Aufrechterhaltung der unternehmerischen Selbständigkeit liegen.

Das Private Placement stellt neben der klassischen Mittelstandsfinanzierung durch Kredite eine ergänzende Kapitalbeschaffung aus breit gestreuten Anlegerkreisen dar. Die Zahl der Eigenemissionen in Form von Private Placements wächst rapide.
Autor     Dr. Horst S. Werner