Firmensanierungen und Insolvenzen
effektiv steuern
Klicken Sie auf das Bild,
um es zu vergrößern
 

Firmensanierungen und Insolvenzen
effektiv steuern

eBook kaufen
Auch als Printversion erhältlich!

ISBN: 978-3-86556-340-8
1. Auflage 2012 
220 Seiten



Ertragssteigerung und Risikominimierung in Banken


Die Sanierung von Unternehmen gewinnt im Firmenkundengeschäft von Banken stark an Bedeutung. Die MaRisk geben in diesem Kontext für das Vorgehen seitens der Kreditinstitute einen weiten Rahmen vor. So kann die Begleitung von Problemkreditengagements in Eigenbetreuung oder auch aus externer Hand erfolgen. Ist die strategische Entscheidung gefallen, die Sanierungskunden im eigenen Hause zu begleiten, ist der Aufbau einer Spezialabteilung für Krisenengagements in der Regel unumgänglich.


Das Buch bietet mit der Darstellung eines Sanierungsprozesses einen Leitfaden für die operative Tätigkeit im Problemkreditbereich von Banken. Dabei geht der Autor auf die aktuellen Gegebenheiten der Rechtsprechung und neuere betriebswirtschaftliche Methoden ein.


Aus dem Inhalt

  • Bedeutung der Sanierung und Abwicklung für Kreditinstitute
  • Krisenerkennung bei Firmenkunden
  • Bankstrukturen in der Sanierung und Abwicklung
  • Risikobestandsaufnahme bei einem gefährdeten Engagement
  • Einleitung der Sanierung
  • Aufbau und Prüfung von Sanierungskonzepten
  • Finanzwirtschaftliche Sanierung mit anderen Gläubigern
  • Ablauf eines Insolvenzverfahrens bei Firmenkunden
  • Sanierung und Verwertung in der Insolvenz
  • Feststellung des Turnarounds und Ex-Post-Auswertungen 




Weitere Informationen

Autor:

Wolfgang Portisch ist Professor für Bank- und Finanzmanagement an der Hochschule Emden-Leer und Leiter des Instituts für Qualität und Standards in der Insolvenzabwicklung.