AML in der Bankpraxis
Klicken Sie auf das Bild,
um es zu vergrößern
 
59,00 EURinkl. Liefer- und Versandkosten
Auf Lager. Lieferung: 2-5 Werktage

Anzahl
Auch als zum eBookerhältlich!

ISBN: 978-3-86556-409-2
Art.-Nr.: 22.503-1400
1. Auflage
Einbandart: gebunden
152 Seiten



Umsetzung aufsichtsrechtlicher Vorgaben

Seit etlichen Jahren schon – genauer gesagt: seit den Terroranschlägen in New York von 2001 – erfährt die Bekämpfung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung eine Renaissance in der öffentlichen Aufmerksamkeit. Die Gesetzesvorhaben und – umsetzungen überholen einander geradezu; genannt seien hier als massivere Eingriffe die Dritte EG-Geldwäscherichtlinie, die am 21. August 2008 durch das Geldwäschebekämpfungsergänzungsgesetz (GwBekErgG) in nationales Recht umgesetzt wurde, das Gesetz zur Umsetzung der Zweiten E-Geld-Richtlinie (2011), das Gesetz zur Verbesserung der Bekämpfung der Geldwäsche und Steuerhinterziehung (Schwarzgeldbekämpfungsgesetz, ebenfalls 2011) sowie als vorläufig letzte nationale Novellierung das Gesetz zur Optimierung der Geldwäscheprävention(GwOptG, 2012). Und die nächste Überholung ist bereits in Sicht: Die sich derzeit noch im Vorschlagsstadium befindliche Vierte EG-Geldwäscherichtlinie wird im Herbst 2013 erwartet. Grund genug, Ihnen den 16. Teil unseres Loseblattkommentars „Bankrecht und Bankpraxis“, der die Fragen der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung bearbeitet und soeben komplett aktualisiert und neu bearbeitet wurde, als Sonderdruck anzubieten.


Weitere Informationen

Inhalt

   

  • Begriffsbestimmungen und Verpflichtete
  • Sorgfaltspflichten und interne Sicherungsmaßnahmen
  • Vorschriften für das Glücksspiel im Internet
  • Zentralstelle für Verdachtsmeldungen, Meldepflichten und Datenverwendung
  • Aufsicht, Zusammenarbeit und Bußgeldvorschriften
  • Geldwäsche als Straftat (§ 261 StGB)
  • Ausgewählte Vorschriften des KWG

Autoren

   

Uta Zentes arbeitet nach langjähriger Tätigkeit im Compliance-Bereich einer deutschen Großbank heute für eine namhafte internationale Unternehmensberatung.


Dr. Manfred Heemann und Dr. Ansgar Becker sind ebenfalls für diese Unternehmensberatung als Rechtsanwälte tätig.


Sebastian Glaab ist Rechtsanwalt, Geldwäschebeauftragter und Compliance Officer eines deutschen Kreditinstituts.

Produkte die Sie ebenfalls interessieren könnten    
   
    Bankgeheimnis und Datenschutz
Bankgeheimnis und Datenschutz
Datenschutz für Kreditinstitute
Datenschutz für Kreditinstitute
BCBS 239 - Regulatorische Anforderungen und effiziente Umsetzung
BCBS 239 - Regulatorische Anforderungen und effiziente Umsetzung