Trends im Private Banking III
Klicken Sie auf das Bild,
um es zu vergrößern
 

Trends im Private Banking III

69,00 EURinkl. Liefer- und Versandkosten
Auf Lager. Lieferung: 2-5 Werktage

Anzahl
ISBN: 978-3-86556-472-6
Art.-Nr.: 22.533-1700
1. Auflage 2017
Einbandart: gebunden
328 Seiten



Im Januar 2017 erschienen  

Der dritte Teil der erfolgreichen Reihe!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über das Buch:


Der Markt für Private Banking und Wealth Management wächst weltweit rasant. Allerdings verschieben sich die Wachstumsraten in Richtung Fernost, während die Erträge europäischer Private-Banking-Anbieter stagnieren.

Parallel dazu vollzieht sich ein starker Trend zur Digitalisierung, begleitet von erfolgreichen Markteintritten neuer Wettbewerber aus der FinTech-Szene mit einem Fokus auf Robo Advisory.

Dennoch kommt der persönlichen Beratung, bedingt durch die Niedrigzinsphase, in der ein beratungsintensives komplexes Anlageuniversum an Bedeutung gewonnen hat, ein hoher Stellenwert zu. Es gilt, dem Anlagenotstand durch eine mittlerweile 30 Jahre anhaltende Zinstalfahrt und den Gefahren einer Zinswende effizient zum Vorteil der Kunden entgegenzu-treten.

Allerdings kämpft Private Banking mit den Herausforderungen und den hohen Kosten der Regulierung sowie mit intern auferlegten Sparprogrammen, die für das Private Banking gleichfalls schmerzliche Filialschließungen beinhalten.

In diesem Spannungsfeld bietet „Trends im Private Banking III“ zahlreiche Strategieansätze für alle Kreditinstitute, die ihr Private-Banking-Geschäft weiterhin erfolgreich gestalten möchten.

 


Herausgeber    

Professor (em.) Dr. Klaus Fleischer lehrt u. a. an der Hochschule München Bank, Finanz- und Risikomanagement. Neben der klassischen Finanzierungs- und Bankbetriebswirtschaftslehre umfasst sein Kompetenzfeld vor allem aktuelle Veränderungen und deren Folgen im Finanzdienstleistungssektor.
 

Autoren     

Die renommierten Autorinnen und Autoren sind in maßgeblichen Funktionen 
in der Bank- und Beratungspraxis sowie in der Wissenschaft tätig.