Mitarbeiterinformation zur Verhinderung von Betrug
 und sonstigen strafbaren Handlungen
Klicken Sie auf das Bild,
um es zu vergrößern
 

Mitarbeiterinformation zur Verhinderung von Betrug
und sonstigen strafbaren Handlungen

7,00 EURinkl. Liefer- und Versandkosten
Auf Lager. Lieferung: 2-5 Werktage

Anzahl
ISBN: 978-3-86556-503-7
Art.-Nr.: 24.144-1800
3. Auflage 2018
Einbandart: broschiert
62 Seiten



Erscheint im Januar 2018

Nur für den Dienstgebrauch der Mitarbeiter der Banken

 

 

Mit der Umsetzung der 4. EU-Geldwäscherichtlinie wurden auch die Anforderungen an die  Prävention betrügerischer Handlungen neu formuliert: Besondere Aufmerksamkeit verlangen sehr komplexe oder große Transaktionen mit möglicherweise ungewöhnlichem Ablauf oder ohne erkennbaren wirtschaftlichen/rechtlichen Zweck. Das setzt geschulte Mitarbeiter voraus.

Die komplett aktualisierte 3. Auflage der Broschüre Mitarbeiterinformation zur Abwehr von Betrug und sonstigen strafbaren Handlungen berücksichtigt die geänderten gesetzlichen Grundlagen (§ 25h KWG und StGB) sowie neue Fallbeispiele und erläutert die Pflichten der Mitarbeiter und des Instituts, bis hin zum Verhalten bei Verdachtsfällen.

 

 


 

Inhalt                      
  • Zielsetzung
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Betrugsdelikte und sonstige strafbare Handlungen
  • Pflichten der Mitarbeiter
  • Pflichten des Instituts
  • Aktuelle Fassung von §25h KWG
  • Ausgewähle Straftaten: Auszüge aus dem StGB
  • Beispielsfälle
  • Glossar
Autor      

Dr. Dirk Scherp ist Rechtsanwalt in einer international tätigen Kanzlei. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Bankaufsichtsrecht, Wirtschaftsstrafrecht sowie Compliance. Er verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Betrugsprävention und Geldwäscheprävention durch frühere Tätigkeiten in der Justiz und Lehrtätigkeit an einer Verwaltungs-Fachhochschule sowie als Konzerngeldwäschebeauftragter einer deutschen Großbank.

Preise   Ab einer Bestellmenge von 50 Exemplaren gelten Staffelpreise. Bitte rufen Sie uns an: 0221/5490-500.
Sonderauflagen  

Auf Anfrage, bitte wenden Sie sich an Herrn Armin Denzel                                Tel. 0221/5490-131

 

 

 

Produkte die Sie ebenfalls interessieren könnten    
   
    Mitarbeiterinformation Datenschutz in Kreditinstituten
Mitarbeiterinformation Datenschutz in Kreditinstituten
Bankentgelte
Bankentgelte
Mitarbeiterinformation zur Abwehr von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung
Mitarbeiterinformation zur Abwehr von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung